Jermaine Landsberger und Sandro Roy performten beim "Best of Swing"
Jermaine Landsberger und Sandro Roy performten beim "Best of Swing"

Der Corona-Virus beschränkt unser tägliches Leben in bisher ungekanntem Maße. Konzerte können nicht live vor Publikum stattfinden, Lesungen werden abgesagt und in Seniorenheimen besteht mittlerweile ein striktes Besuchs- und Betretungsverbot. So auch im Wohnstift Rathsberg in Erlangen. Dabei ist die Seniorenresidenz doch bekannt für die monatlich stattfindenden Konzerte. Im Konzertsaal, der über 400 Plätzen umfasst, fanden über die Jahre zahlreiche hochrangige Künstler eine adäquate Bühne. Doch darauf müssen die Bewohner im Moment leider verzichten.

Live-Streaming gemeinsam möglich machen

Aber Not macht bekannterweise erfinderisch. Wenn die Musiker nicht im Wohnstift auftreten können, dann findet das Konzert eben woanders statt und wird live in die Apartments der Bewohner gestreamt. So die Idee von Jürgen Bachmann, dem Kulturreferenten des Wohnstifts. Gesagt, getan: Gemeinsam mit AVS-Medienservice wurde so am letzten Sonntag das erste Konzert organisiert. Neben der Übertragung über den hauseigenen Theaterkanal, war das Konzert dabei auch weltweit über Vimeo und Facebook zugänglich.

Jermaine Landsberger am Flügel
Jermaine Landsberger am Flügel

Und so konnte das Programm „Best of Swing“ mit Jermaine Landsberger am Flügel und Sandro Roy an der Violine dennoch stattfinden. Zwei absolute Ausnahmekünstler dieses Genres. Zu hören war dabei eine breite Auswahl an Klassikern von Duke Ellington bis zu Django Reinhardt. Also Gypsy Jazz und Swing vom Feinsten. Ohne die Unterstützung von Herrn Thomas Kreisel, vom gleichnamigen Klavierhaus Kreisel, wäre das alles jedoch nicht möglich gewesen. Dieser stellte nicht nur seinen Ausstellungsraum, sondern obendrein einen nagelneuen Bösendorfer Flügel zur Verfügung.

Ein nagelneuer Bösendorfer Flügel wurde von Klavierhaus Kreisel zur Verfügung gestellt
Ein nagelneuer Bösendorfer Flügel wurde von Klavierhaus Kreisel zur Verfügung gestellt

Social Media oder Fernseheinbettung - Live Übertragung mit AVS-Medienservice

Den technischen Part vor Ort übernahm das Team von AVS-Medienservice. Mit fünf Kameras und Bild- und Tonregie im eigenen Ü-Wagen konnte jeder Moment professionell festgehalten werden. Auch um die Technik für die Einspeisung in das Fernsehkabelnetz des Wohnstifts kümmerte sich der Medienbetrieb gerne. Dank zahlreicher erfolgreicher Projekte in der Vergangenheit, war auch die Einbettung in Social Media kein Problem. So erreichte der Stream fast 1000 Zuschauer. Die Resonanz war dabei durchgängig positiv, so dass nach dieser gelungenen Premiere weitere Konzerte folgen werden.

Lust ein eigenes Konzert, eine Lesung oder gar ein Theaterstück zu streamen? Dann sprechen Sie uns einfach an. Wir sind für Sie da.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Bis Ende April können Sie den aufgezeichneten Stream unter folgendem Link genießen: https://vimeo.com/403610654


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.